Erfolgreiches Wochenende der Bezirksmeisterschaften

Das vergangene Wochenende stand in Sachsen ganz im Zeichen der Bezirksmeisterschaften der Jugend und der Senioren. Im Großteil der Altersklassen konnten unsere Hirsche Podiumsplätze erlangen, wofür wir ihnen ganz herzlich gratulieren.

Bei den Jüngsten angefangen ging der Erfolg auch schon los: Valentin Hellmund, Sohn von Vereinsvorsitzendem Frank Hellmund, konnte sich gegen jeden seiner Gegner durchsetzen und wurde Bezirksmeister der U8 im Kleinfeld. Auch zwei Alterklassen höher, in der U10 Großfeld mit Athletik konnte Hermann Bauch als klarer Sieger beider Disziplinen einen verdienten Titel nach Hause bringen. Zweiter bei den Junioren U12 Midcourt wurde Sebastian Hellmund, ebenfalls Schützling von Frank. Auch die U14 wurde durch zwei Hirsche dominiert, denn im Finale setzte sich Franz Ludwig Mager mit 6:3, 6:4 gegen Georg Northmann durch. Bei den „großen Kleinen“ musste Robin Benz nach einem 3-Satz-Sieg gegen seinen Blasewitzer Dauerrivalen Bruno Johannes erst im Finale dem 2 Jahre älteren Franz Assmann den Vorzug lassen. Unser weibliches Nachwuchstalent Lilly Langbein konnte leider nicht zum Zuge kommen, die U12 und U14 wurde bei den Mädchen jeweils mangels Beteiligung abgesagt.

Und auch bei den „Senioren“ konnten Dirk Petzold bei den Herren 30, Tilo Wutzler und Claus-Peter Jahn bei den Herren 50 und Brigitte Müller-Druschke bei den Damen 30 jeweils einen guten 3. Platz erringen. Steffen Fischer überzeugte bei den Herren 60 und wird Bezirksmeister 2017.

Noch einmal ein großes Glückwunsch an alle Platzierten.