39. Eltern-Kinder-Turnier trotzt Dauerregen

Trotz Dauerregen am Samstag des vorletzten Ferienwochenendes, konnten am Sonntagnachmittag alle Sieger und Platzierten des 39. Eltern-Kinder-Turniers beim TC Bad Weißer Hirsch Dresden geehrt werden.

Viele Favoriten der letzten Jahre konnten wegen der verspätet gestarteten Tennissaison nicht am Start sein. Doch die Hirsche waren reichlich vertreten und stellten 15 von 38 Paarungen. Angereist waren aber auch Familien aus Berlin, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bayern und ganz Sachsen.

In der A- und C-Klasse konnten die Hirsche den Titel im Finale unter sich ausmachen. Hier gewann Hirsche-Vorsitzender Frank Hellmund mit seinem Sohn Sebastian gegen Michael und Ole Pfeiff bei den „Großen“. Die C-Klasse entschieden Uwe und Jim Alec Fritzsche gegen Katrin und Edgar Paulitz für sich. In der B-Klasse gab es ein spannendes Finale zwischen Monika Möhrke aus Zeitz und Sohn Christian (SV Mitte) sowie den Dresdnern Alexander und Moritz Goldmann (Blasewitz und USV), welches am Ende die „Goldmänner“ im Champion-Tea-Break für sich entschieden.

In der D-Klasse, wo die Jüngsten des Turniers zum Einsatz kamen, mussten 4 Hirsche Paarungen den Blaswitzern Günther und Ella Marie Margreiter den Vortritt lassen. Zweite wurden Oliver und Giulian Rothkegel.

Alle Ergebnisse sind wie immer in der Ergebnisübersicht nachzulesen.

Alle Bilder findet ihr hier. Bitte auf das Bild klicken und dann Pfeiltasten benutzen.

Liebe Grüße,

Eure Astrid

Handshake per Ellenbogen
Ältester und jüngste Teilnehmer